Imaginäre Reise nach St. Petersburg, Tag 2

Im zweiten Beitrag geht es zum Mariinsky-Theater in St. Petersburg.

Historische Bilder erschliessen (Crowdsourcing)

Do, 18.06.2020, 19:30 – 21:00

Interessieren Sie sich für historische Bilder? Haben Sie eine detektivische Ader? Möchten Sie Ihr Wissen teilen? Oder ist Schweizer Geografie eine Ihrer Stärken?

Studienreise nach Syrakus

Im November machen wir eine Reise nach Syrakus, Sizilien – mit den Philosophen der Antike im Gepäck. Weitere Informationen zur Reise und die Buchung machen Sie direkt auf der VHS-Website.

Corona und etwas Mathematik

Versuche, die Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten mit mathematischen Mitteln besser zu verstehen, haben eine ziemlich lange Geschichte. Ob die Krankheiten sich daran halten?

Imaginäre Reise nach St. Petersburg, Tag 1

Den Frühling in St. Petersburg kann man derzeit leider nicht erleben. Thomas Meyer nimmt Sie deshalb mit auf einen musikalischen Rundgang durch die Stadt.

«Zürichs Nachbarn im Mittelalter»

Es scheint, als würde «Nachbarschaft» gegenwärtig neu entdeckt. Gerade hört und liest man, dass sich die Menschen im momentanen Lockdown ihrer Nachbarschaft erinnern und sie positiv mitgestalten.

Stanley, Mobutu und Muhammad Ali

«Kongo – Eine Geschichte» ist ein erschütterndes Meisterwerk und eine gute Einstimmung zur Ringvorlesung «Die Geschichte Afrikas: Von den Anfängen der Menschheit bis zum Kolonialismus», die wir im Wintersemester wieder ins Programm aufnehmen.

«Demokratie in der Schweiz»

Auf welcher Basis entstand der Bundesstaat 1848? Der Schweizer Politiker und Historiker Josef Lang beschreibt eindrücklich den Umbruch in den Jahren nach 1860, als sich demokratischer, säkularer und sozialer Fortschritt zu verbinden begannen.

«We are all Edward Hopper paintings now»

Leere Städte, öde Landschaften, isolierte Figuren… Der amerikanische Maler Edward Hopper (1882 – 1967) wurde bekannt für seinen farbige, realistische, manchmal auch etwas unheimliche Bilder, die die Einsamkeit des modernen Lebens zeigen.