Beiträge

Warum Wertschätzung und Empathie das gute Gespräch ausmachen

Wertschätzend und empathisch zu kommunizieren bedeutet, die andere Person mit ihren Werten anzunehmen, wie sie ist. Das fällt vielen dann besonders schwer, wenn sie anderer Meinung sind und wenn sie ihr Gegenüber davon überzeugen wollen, genauso so zu denken wie sie selbst. Gelingt es ihnen jedoch, ihr Gegenüber in ihrem Sosein anzunehmen und seine Perspektive zu verstehen, schaffen sie eine Basis für ein gutes Gespräch.

Warum wirkliches Zuhören so wichtig ist

Haben Sie auch manchmal den Eindruck, dass Ihr Gegenüber Ihnen gar nicht richtig zuhört oder nur darauf wartet, dass Sie eine Pause machen, um dann selbst reden zu können? Was bedeutet «Aktives Zuhören»?

Feldenkrais – mehr Leichtigkeit im Alltag

Die Feldenkrais-Methode ist nur eine der vielen Möglichkeiten, seinem Körper Gutes zu tun. Sie lässt sich – wenn einmal gelernt – überall praktizieren.